ProChrist 2009

CMS ProChrist Motorradkorso

Die Großveranstaltung ProChrist forderte mehr als ein Jahr Vorbereitung. Einem Infobrief ist es zu verdanken, dass ich auf die Satellitenevangelisation aufmerksam wurde und in der AG Öffentlichkeit & Werbung mitarbeitete. Durch mein Engagement bei den Christlichen Motorradfahrern Sachsens, denn ich war gerade dort Mitarbeiter geworden, war die Idee des Motorradkorsos schnell beschlossen. Der CMS hat sich bereit erklärt, die Sonntagsausfahrt im Herbst 2008 durch Chemnitz als Werbefahrt für ProChrist durchzuführen. An jedem Motorradfahrer wurde ein oranges Halstuch verteilt, um als Teilnehmer des Korsos erkennbar zu sein. Die Tücher waren mit den Daten von ProChrist 2009 bedruckt.
 
ProChrist 2009 ProChrist 2009 ProChrist 2009
An jedem Motorradfahrer wurde ein oranges Halstuch verteilt, um als Teilnehmer des Korsos erkennbar zu sein. Das Stadtzentrum (Brückenstraße...) wurde bewusst gewählt, da dies die ehemalige Demonstrationsroute ist. Die Tücher waren mit den Datum der Veranstaltung (28.3. bis 5.4.2009) und dem ProChrist Logo bedruckt.

In der ProChrist Woche übernahmen die Christlichen Motorradfahrer Sachsens die Organisation der Ordnertätigkeit und stellten selber einen großen Teil der über 100 freiwilligen Ordner, die in dieser AG mitgearbeitet haben.
Besonders danken wir der Stadt Chemnitz, die eine Veranstaltung wie ProChrist möglich gemacht hat.

Andreas Wild